Ramblers and other Species Hybrids

cover-ramblers-and-other-species-hybrids

 

Ramblers and other Species Hybrids

Anne Belovich

American Rose Society, Shreveport 2016

ISBN 978-1539140986

47,68 €

zu beziehen u.a. über Amazon

 

Es ist erfreulich, dass nach Quest Ritsons Buch „Climbing Roses oft he World“

im Jahr 2003 ein weiteres Fachbuch über Kletterrosen erschienen ist.

Anne Belovich, ausgewiesene Ramblerrosen-Spezialistin, stellt in ihrem

312 Seiten starken Werk über 300 Rambler und Wildrosenhybriden in

alphabetischer Reihenfolge vor. Der Steckbrief jeder Sorte führt den Züchter, die

Eltern, die Klasse, die Pflanzenhöhe, die Blüte, das Laub, die Winterhärte sowie

die Krankheitsresistenz auf. Die reiche Bebilderung erleichtert nicht nur die Kaufentscheidung, sondern auch die Identifizierung unbekannter Rambler.

Bei der Klassenzugehörigkeit mahnt die Autorin eine Revision der bisherigen

Einteilung an. Folgerichtig gruppiert sie die Moschatahybriden in die Multiflorahybriden ein, so Z.B. geschehen bei der Lensrose ‚Guirlande d´Amour‘.

Abweichungen von der offiziellen Einteilung der America Rose Society wurden in Klammern gesetzt (hybrid musk per ARS).

Manche der im Kompendium aufgeführten Rambler sind so rar, dass sie nur in der Kollektion der Autorin existieren. Diese können in dem neuen Anne Belovich Rambler Garden, Chambersville Tree Farms, Mc Kinney, besichtigt werden. Die ausgezeichnete Monographie ist ein Muss für alle Kletterrosenliebhaber.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s