Gartenpraxis 09/2015 -Artikel . Rosa-Persica-Hybriden

Gartenpraxis 09 2015

Ein sehr lesenswerter Artikel, der sich mit den neuen Rosa persica-Hybriden befasst, ist in der September-Ausgabe der „Gartenpraxis“ (Ulmer Verlag, Stuttgart, ISSN 0341-2105 (print) ) erschienen. Der Autor, Leiter des Gartenamtes Baden-Baden,
stellt die neue Züchtungslinie vor, die sich von den bisherigen Rosenzüchtungen stark unterscheidet. Vorgestellt werden 17 neue
Rosa-persica-Züchtungen, deren Merkmal der himbeerrote Farbfleck
an der Basis der Blütenblätter ist . Wie in dem Bericht zu lesen ist, sind folgende Züchter besonders aktiv bei der Selektion der Persica-Hybriden : Jack Harkness, Peter James, Chris Warner, Interplant, Jim Sproul, Ralph Moore sowie Meilland
.

Leseprobe :Sorten :’Alissar Princess of Phoenicia‘, ‚Bright as a Button ‚, ‚ Coral Babylon Eyes‘, ‚Cream Babylon Eyes‘, ‚Eyeonic‘, ‚Eye of the Tiger‘, ‚Eyes foe You‘ usw.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s